Bei diesem Projekt werden die Kinder auf die Gefahren des Straßenverkehrs aus Sicht der Fußgänger sowie aus der Perspektive der Autofahrer aufmerksam gemacht und die richtigen Verhaltensweisen spielerisch erarbeitet.

Die Begriffe "Sichtlinie" und "Blickkontakt" wurden mit aufblasbaren Autos, und die Benützung der richtigen Rückhaltevorrichtung - Kindersitz - mit einem speziellen Elektroauto, in dem die Kinder auch mitfahren konnten, demonstriert. Auch das Überqueren der Straße im Kreuzungsbereich mit einer Fußgängerampel und einem abbiegenden Auto wurde genau geübt.